Klimawandel: Die Erde wehrt sich

Mit einem Zitat von Maria Szepes, „Märchenland Gondwana“

teaser_spring07.jpgDie Erde wehrt sich: Frühling im
Winter
(Bild: Trinosophie-Blog)

Ursache für den bedrückenden Klimawandel sind offiziell – kurz gesagt – die Abgase der menschlichen Zivilisation. Abgase werden dabei wörtlich, als materielle Partikel verstanden. Lässt man die These gelten, dass der Mensch mehr als nur Körper ist, also etwa aus einem astralen Doppel, sowie einem mentalen (Manas) und seelischen (Buddhi) Anteil gebildet wird, deren Verkörperung eben dieser Körper ist, muss diese Dreiteilung auch für „Abgase“ gelten. Es gibt also auch astrale und mentale „Abgase.“ Vielleicht sind weniger die Abgaswolken unserer schicken Autos das Problem der Erde. Sondern jene Miasmen, die von unserem selbstsüchtigen Denken und Fühlen ausgehen? Weiterlesen