Deutschland: Wie nationales Karma funktioniert

Das wählen Deutsche immer und immer wieder mehrheitlich. Es hat allein im Irak 500’000 Menschen das Leben gekostet. © Twitter Inc.

Im März 1933 wählten von 88,74 Prozent der Deutschen 43,9 Prozent die NSDAP – oder knapp 39 Prozent aller Deutschen waren dafür, dass MEIN KAMPF von Adolf Hitler Wirklichkeit wird. Immerhin – nicht im Geringsten die Mehrheit. Und dennoch: 1945 waren Millionen Europäer tot, Deutschland eine Trümmerwüste und auf Gedeih und Verderb den Siegermächten ausgeliefert. Am 24. September 2017 (orwellsche 84 Jahre später) wählen von gut 41 Prozent der Deutschen 32,8 + 20,7 + 10,4 + 9,1 + 9,0 = 82 Prozent die Ideologie der manchen faschistoid anmutenden „Neuen Weltordnung“ (NWO). Wollen also etwa 34 Prozent aller Deutschen es wieder einmal wissen – dieses Mal „global“? Weiterlesen

[Archiv-Auswahl] Der Mensch als Resonanzkörper

Will man Wind zum Klingen bringen braucht es einen entsprechenden Resonanzkörper - in dem Fall ein Windwerk. Bild: Heinz Knotek

Will man Wind zum Klingen bringen braucht es einen entsprechenden Resonanzkörper – in dem Fall ein Windwerk. Bild: Heinz Knotek

Einige Stück Holz meister­lich zusammengefügt können in den Händen eines ver­sier­ten Musikers zum Resonanz­körper für den das Herz des Menschen erhebenden Klang einer Geige werden? Ist aber das verarbeitet Holz für die feinen Schwingungen ungeeignet, dessen Verarbeitung fehlerhaft und mangelt es dem Violinisten zudem an Begabung, dann zieht sich das Herz eher zusammen, denn statt erhebendem Klang tritt kalter Ton oder gar schmerzerzeugendes Geräusch zutage. Ganz ähnlich ergeht es dem Menschen. Zwar liegt es weniger in seiner Hand, welche Geräusche, Töne oder Klänge ihm auf dem Weg umgeben. Doch für was er aus dem permanenten Schwingungs-Cocktail um ihn herum sein Wesen als Resonanzkörper bereitstellt – das wird sich durch ihn auch manifestieren, als Geräusch, Ton oder Klang – und es liegt ausschließlich in seiner Hand. Weiterlesen