Illusion materieller Realität – Realität spiritueller Prüfung

Denkanstöße aus dem AVATAMSAKA-SUTRA

Realität oder Illusion? Der Mensch ein Hasenfuß?

Realität oder Illusion? Der Mensch ein Hasenfuß?

Weisheitslehren aller Hochkulturen sprechen davon: die von den Sinnen und dem Denkvermögen kreierte Illusion einer materiellen Realität sei in Wirklichkeit die Realität fortgesetzter spiritueller Prüfungen für die um Erlösung ringende Seele. Soweit so theoretisch. Die süße Torte, der feine Tee oder der köstliche Wein – eine Illusion? Na wenn schon. Doch Schmerz, Leid, Bedrohung? Zwist, Krieg und Hass zwischen Völkern und Staaten? Lug und Trug bei den Machthabern? Auch Illusion? Auch „na wenn schon“? Der Buddhismus lehrt den unkonditionierten, selbstlosen Dienst für alle fühlenden Wesen. Das ist die Realität buddhistischer Praxis. Weiterlesen

[Archiv-Auswahl] Neo-Kolonialismus 2.0 – im Namen von Demokratie und Freiheit

Mohrenkopf und Muselmann zu sagen oder zu schreiben, ja aus älteren Märchenausgaben vorzulesen, gilt als rassistisch. Man ist schließlich strikt aufgeschlossen und offen für alle möglichen Ideen.

Schaumküsse wie früher als Mohrenköpfe zu bezeichnen gilt als rassistisch.Bild: Heinz Knotek

Schaumküsse wie früher als Mohrenköpfe zu bezeichnen gilt als rassistisch.
Bild: Heinz Knotek

Doch das weltweite Spionieren, Säbelrasseln und Kriegführen im Namen von Demokratie und Freiheit nach den Vorstellungen des westlichen Kulturkreises entlarvt diese Aufgeschlossenheit als verkappten Neo-Kolonialismus 2.0. Weiterlesen