Wenn Bildungsbürger zweifeln: Es kann nicht alles falsch sein?

Starke Metapher, gefunden bei © Twitter Inc. Die einheitlichen, echtes Licht dämmenden, Brillen könnten die der NWO ergebenen Medien symbolisieren.

Nach der NS-Herrschaft hieß es „Unter Adolf war nicht alles schlecht!“, ähnlich nach der DDR-Implosion: „Es war nicht alles schlecht im Osten!“ Neuerdings wählt Deutschland wiederholt Personen und Parteien, die offen einen „Alternativlos-Populismus“ inklusive „Führerkult“ zu praktizieren scheinen. Offen wird das Land in Richtung Neuer Weltordnung (NWO) „geführt“, ohne dass die Machteliten und deren Apologeten auch nur daran denken, diejenigen, die sie gwählt haben, nach ihrer Meinung dazu zu befragen. Verkommt die Demokratie zur Gutsherrenart, um dann mal wieder in der Diktatur zu enden? Weiterlesen

[Archiv-Auswahl] Holocaust und Karmagesetz

Karmabetrachtungen zum Holocaust vom Kopf auf die Füße stellen

Immer wieder spült es Esoteriker an die brodelnde Oberfläche öffentlicher Aufmerksamkeit die behaupten, der Holocaust wäre aus Sicht des Karmagesetzes die „karmische Strafe“ der Juden für in früheren Leben begangene Untaten. Wer so argumentiert zieht selbst heftiges Karma auf sich herab. Nicht nur entwürdigt er das Ansehen der von den Nazis ermordeten Menschen. Derjenige hat auch die Bedeutung des Karmagesetzes nicht verstanden.

Grabstein jüdischer Friedhof Neustadt © Kô-Sen 2009Jüdischer Friedhof, Neustadt (Hessen). (*)

Karma stammt aus dem Sanskrit und bedeutet wörtlich übersetzt Handlung. In der Philosophie der Hindus steht Karma für das Naturgesetz von Ursache und Wirkung. Auf der materiellen Ebene betrachten Wissenschaft und Technik das Prinzip „Ursache und Wirkung“ ebenfalls als Naturgesetz. Die Hindu-Philosophie fasst das Prinzip aber weiter, wendet es auch auf die subtilen Naturreiche an, etwa die Astralwelt. Weiterlesen

Tim Anderson: Dem Terror gegen Syrien widerstehen

@ Tim Anderson/Twitter

Tim Anderson, australischer Autor von Der schmutzige Krieg gegen Syrien, informiert über die Bildung einer Bürgerbewegung in den USA gegen die verbrecherische Absicht, den souveränen Staat Syrien von der politischen Weltkarte auszuradieren. Und was ist mit den Bildungsbürgern der 80 Millionen Deutschen? Weiterlesen