Dalai Lama: Europa wird zum muslimischen Afrika

BUDDHISMUS AKTUELL

Dalai Lama: Ich denke, Europa gehört den Europäern. © Twitter Inc.

Es ist still geworden um den Dalai Lama. Noch nicht lange her, da hatte er für alle die sich für „links“ hielten oder mit „Linkssein“ kokettierten eine Wirkung vergleichbar mit der Wirkung eines offenen Marmeladenglases auf Wespen. Wie in den Jahren zuvor hat das religiöse Oberhaupt des tibetischen Gelbmützen-Buddhismus erneut die Migrationspolitik der EU-Eliten kritisiert. Ob das die „linken Wespen“ unter den Eliten zur Umkehr und die Wahlmassen zum Umdenken bewegt? Weiterlesen

[Archiv-Auswahl] TV-Serie HOMELAND – Metapher auf die Konspiration gegen US-Präsident Trump

Ehemalige Terroristenjägerin Carrie Mathison (Claire Danes) mutiert in der sechsten Staffel von HOMELAND zur karitativen Beraterin von Terrorverdächtigen. © FOX21/SHOWTIME

Seit Janur 2017 ist die sechste Staffel von HOMELAND mit deutschen Untertiteln verfügbar. Es geht „zeitnah“ los, mit einem 20. Januar, der Amtseinführung eines „neuen Präsidenten“ – in der Serie der designierten Präsidentin (President-elect) Elizabeth Keane (Elizabeth Marvel). Die neue Präsidentin strebt einen Paradigmenwechsel an: Schluss mit Kriegen, Schluss mit Polizeistaat zur angeblichen Terrorabwehr. Das Establishment bekommt Panik und konspiriert gegen die zukünftige Präsidentin via inszeniertem Terror und persönlicher Diffamierung. Die global exekutierende Macht eines „tiefen Staates“ (Deep state) wird sichtbar, Werkzeug einer mutmaßlich faschistoiden Neuen Weltordnung (NWO). Und Carry (Claire Danes), Quinn (Rupert Friend), Saul (Mandy Patinkin), CIA-Urgestein mit jüdischen Wurzeln und Dar Alal (F. Murray Abraham), skrupellos über Leichen gehender Intrigant und CIA Black Operations Director, mittendrin. Weiterlesen